Einen Unterhaltungsroman zu lesen unterscheidet sich sehr stark von philosophischer Lektüre. In der Philosophie werden oft viele Querverweise zu anderer Werken gemacht und es werden Kenntnisse der Philosophiegeschichte benötigt. Viele schreckt dies ab, einfach einmal ein philosophisches Buch zu lesen.

Unsere Lesekreise dienen dazu, sich gemeinsam einem philosophischen Werk unter fachkundiger Anleitung zuzuwenden. Dadurch lernen Sie einerseits, wie man philosophische Schriften im Allgemeinen liest, andererseits erlangen sie ein vertieftes Verständnis des gelesenen Werks.

 

— Im Moment bieten wir keinen Lesekurs an. —