Bald beginnt unser Seminar Einführung in die Ästhetik. Anmeldungen sind ab jetzt möglich!

„Schön ist, was gefällt“ – dies ist wohl die Antwort, die heutzutage oftmals auf die Frage, was denn schön sei, gegeben wird. Allerdings ist diese Antwort ebenso beliebt wie falsch. Es gäbe schlicht keinen Begriff der Schönheit, wenn jeder Mensch seinen eigenen hätte. Was schön ist, kann nicht vom einzelnen abhängen. Was ist es dann aber, das wir schön nennen und warum? In welcher Beziehung steht die Kunst zur Schönheit und was ist überhaupt der Zweck der Kunst? Ausgehend von einer historischen Rekonstruktion der verschiedenen Theorien der Schönheit sollen die wichtigsten Themen der Ästhetik – zum Beispiel Platons Mimesis, das Naturschöne, das Kunstschöne, Filmästhetik, das Schöne in der Literatur, Schillers ästhetische Erziehung des Menschen oder Goodmans Theorie, dass Kunst eine Weise ist, eine Welt zu erzeugen – erarbeitet und nachvollzogen werden. Im Zentrum steht dabei die gemeinsame Lektüre von Originaltexten.

Das Seminar beginnt am 02.02.2014, um 19:00 Uhr, im Gebäude der VHS Soest in der Nöttenstraße im Raum E4, und dauert 10 Sitzungen. Anmeldungen sind ab dem 9.1.2015 über die VHS online möglich.

 

Schlagwörter: , , , , ,